Wie kann man Bankleitzahlen importieren?

Wie kann man Bankleitzahlen importieren?



Um Unregelmäßigkeiten im SEPA-Lastschriftverfahren zu vermeiden, sollte das Bankleitzahlenverzeichnis der Deutschen Bundesbank regelmäßig importiert werden.

1.) Laden Sie zunächst die aktuelle Datei von der Seite der Deutschen Bundesbank im .txt Format herunter und legen Sie diese unter einem gewünschten Ordner ab.
Die Dateien sind ca. einen Monat vor Gültigkeit zum Download verfügbar. Spielen Sie die gültige Datei erst am ersten Tag der Gültigkeit ein. Sollte dies verfrüht geschehen, kann dies zu Problemen führen!
2.) Wählen Sie "Import" im Bereichsmenü des Funktionsbereiches "Administration" aus und klicken Sie dann im Funktionsmenü auf „Bankleitzahlen importieren"



3.) Wählen Sie die aktuelle Datei aus und klicken Sie auf „Öffnen" und anschließend auf „OK".



4.) Die Bankleitzahlen werden importiert.