Buchungsvorlagen

Buchungsvorlagen



Die Funktion "Buchungsvorlagen" dient der täglichen Unterstützung im Bereich der Funktion "Kassenbuch" und die damit verbundenen immer wiederkehrenden Arbeitsabläufe, um diese gleichen Einträge nicht immer wieder auswählen zu müssen, sondern nur die Buchungsvorlage auswählen zu müssen, damit die weiteren Auswahloptionen vom System getroffen werden. Alle hinterlegten Buchungsvorlagen werden in Form einer Liste, wie folgend dargestellt:


Hier können Sie direkt den Namen, Typ, Belegtext, sowie Konto und Gegenkonto der einzelnen Buchungsvorlagen einsehen und wie gewohnt in den Listen filtern, suchen, exportieren, oder auch die Liste drucken.

Um bestehende Buchungsvorlagen zu ändern sind diese per Doppelklick aus der Liste auszuwählen, oder bei einer Neuanlage ist der Button "Neu" in der Menüleiste mit den Funktionsbefehlen zu wählen.
In beiden Fällen öffnet sich nachstehende Eingabemaske:



Hier können folgende Eingaben getroffen werden:

1. Pflichtfelder:
Name der Buchungsvorlage: Freitextfeld in welchem der Text individuell eingetragen werden kann, in Bezug auf die Nachvollziehbarkeit sollte ein eindeutiger Name getroffen werden.
Typ der Buchungsvorlage: Entscheiden Sie um welchen grundlegenden Buchungsvorgang es sich handeln soll, damit eine grundsätzlich Zuordnung und Nachvollziehbarkeit gewährleistet ist.

2. Optionsfelder (Alle weiteren Felder können gewählt werden es besteht jedoch kein Zwang, sollte das Feld für die Buchung nicht benötigt werden, oder die Angaben immer wieder anders sein können diese freigelassen werden):
Konto: Standardmäßig angesprochenes Buchungskonto innerhalb des Buchungskreises aus dem buchhalterischen Kontenrahmen.
Gegenkonto: Standardmäßig angesprochenes Gegenkonto innerhalb des Buchungskreises aus dem buchhalterischen Kontenrahmen.
Belegtext: Standardisierter Belegtext, welcher hinterlegt sein soll bei der Erzeugung dieser Buchung.
Betrag (Brutto): Standardisierter Betrag sollte dieser bei jeder Buchung gleich sein.
Steuersatz: Sollte ein Steuersatz in der Buchung enthalten sein ist dieser auszuwählen, alternativ besteht auch die Möglichkeit durch die Auswahl von "Keine" ohne Steuern zu buchen
Empfaenger (Felder Vorname, Nachname, Straße und Hausnummer, PLZ und Ort): Sollten sich die Buchungen immer an einen bestimmten Empfänger richten, so können diese Daten in den Feldern hinterlegt werden.

Auch bei der Auswahl einer Buchungsvorlage zum Beispiel im Kassenbuch können die dann eingepflegten Standardwerte jederzeit angepasst und individualisiert werden.


    • Related Articles

    • Die VivoInform Releasenotes

      RELEASE VERSION 2.2.6.261 NEUE  EINSTELLUNGEN UND  FUNKTIONEN OPOS •Abgleich mit "MT490" Datei  Ab sofort können offene Posten mittels der "MT490" Bankdatei über die Schaltfläche "offener Posten Abgleich" importiert werden. VivoInform gleicht alle ...