Patient zusammenführen

Patient zusammenführen





Stellen Sie fest, dass ein Patientendatensatz versehentlich doppelt angelegt wurde, haben Sie über die Funktion „Patient zusammenführen“ die Möglichkeit, diese miteinander zu verbinden, um aus zwei Datensätzen, einen zu generieren. Dabei werden auch die bestehenden Verordnungen übernommen.




1. Wählen Sie in der Patientenübersicht den Datensatz aus, welcher verbunden werden soll.
2. Klicken Sie dann im Funktionsbereich Patientenverwaltung den Button „Patient zusammenführen“.
3. VivoInform öffnet eine Übersicht, wählen Sie dort jenen Datensatz, welcher erhalten bleiben soll.



3. Nach der Auswahl veranschaulicht Ihnen VivoInform, welche Datensätze zusammengeführt werden. Bestätigen Sie abschließend den Vorgang mit „Ja“.​​​​