Vorlagen für Terminplanungsregeln

Vorlagen für Terminplanungsregeln



In dieser Liste können Sie Bezeichnungen und Farben von Terminplanungsregeln festlegen und vordefinieren. Standardmäßig sind eine Vielzahl von Vorschlägen im System hinterlegt. Diese können Sie nach Belieben verändern, löschen oder auch neue hinzufügen. Diese Terminplanungsregel Vorlagen bilden die Grundlage für die Terminplanungsregeln, die Sie später im Terminplan eintragen können, oder in der Funktion Terminplanungsregeln für langfristige Terminplanungsregeln auswählen können. Alle Einträge werden in Form einer Liste dargestellt.



Wenn Sie eine Terminplanungsregel über den Knopf "NEU" hinzufügen oder eine bestehende per Doppelklick auf den Eintrag in der Liste öffnen, weil Sie den Eintrag ändern möchten, öffnet sich folgende Maske:



Folgende Felder können Sie hier hinterlegen:
  • Bezeichnung: Bezeichnung der Terminplanungsregel
  • Titel 1 (Terminplan): Bezeichnung der Terminplanungsregel in der normalen Ansicht des Terminplans
  • Titel 2 (Planungsregel): Bezeichnung der Terminplanungsregel in der Planungsansicht des Terminplans und in der Übersicht der Terminplanungsregel in der Funktion "Terminplanungsregeln"
  • Farbe 1 (Terminplan): Farbe der Terminplanungsregel in der normalen Ansicht des Terminplans
  • Farbe 2 (Planungsregel): Farbe der Terminplanungsregel in der Planungsansicht des Terminplans und in der Übersicht der Terminplanungsregel in der Funktion "Terminplanungsregeln"
  • Ist Buchbar: Setzen des Hakens, wenn die jeweilige Terminplanungsregel mit Leistungen belegt werden soll
  • Ist eine Gruppe:  Setzen des Hakens, wenn die jeweilige Terminplanungsregel eine Gruppe ist und mehrere Patienten in die Gruppe geplant werden sollen
  • Kapazität der Gruppe / Ressource: Hier kann durch das Hinterlegen der Kapazität eingestellt werden, wie viele Patienten maximal, z.B. an der Gruppe, teilnehmen können.
  • Leistungsgruppen: Hinterlegen von Leistungsgruppen, die standardmäßig beim Anlegen einer TPR hinterlegt sind. Dies hat zur Folge das eine Einschränkung auf die hinterlegten "übergeordneten Leistungsgruppen" erfolgt, soll dies nicht der Fall sein, ist das Feld freizulassen.
  • Leistungen:  Hinterlegen von Leistungen, die standardmäßig beim Anlegen einer TPR hinterlegt sind. Dies hat zur Folge, das eine Einschränkung auf die hinterlegten Leistungen erfolgt, soll dies nicht der Fall sein, ist das Feld freizulassen, dann sind alle Gruppenleistungen in die Terminplanungsregel planbar.
  • Preisgruppe: Durch Hinterlegen einer Preisgruppe, werden die Teilnehmer der Gruppe auf Kostenträger dieser Preisgruppe eingeschränkt, soll dies nicht der Fall sein, ist das Feld freizulassen.

Je mehr Einschränkungen hinterlegt sind umso länger dauert die automatische Planung. Des Weiteren empfiehlt es sich im Sinne der Nachvollziehbarkeit bei Bezeichnung und beiden Titeln, sowie bei der Auswahl der Farbe gleiche Einträge durchzuführen.



    • Related Articles

    • Terminplanungsregeln

      Terminplanungsregeln sind vordefinierte Abschnitte von Ressourcen (Therapeuten, Zeit, Räume). Sie dienen der Vereinfachung der Planung beispielsweise bei der „automatischen“ Terminvergabe. 1.) Langfristige Terminplanungsregel anlegen Um eine ...
    • Was sind Terminplanungsregeln (TPR)?

      Terminplanungsregeln sind eine bestimmte Art von Terminen, mit denen Sie Zeiten im Terminplan vorbelegen oder blocken können. Sie können beliebig viele verschiedene Arten von Terminplanungsregeln anlegen (Terminplanungsregeln). Teilweise sind ...
    • Scan Vorlagen & Neuerstellung

      In den Scan Vorlagen können Sie ihre hauseigenen Scanner hinterlegen und die Art und Weise des Scans bestimmen, um dann bei Patienten Verordnungen... direkt in die E-Akte scannen zu können. In der Liste werden alle bereits hinterlegten Scanner und ...
    • E-Akte Vorlagen

      In den E-Akten Vorlagen werden die E-Akten definiert, die dann mit Ordnern und Dokumenten aus der Dokumentenvorlage automatisch erstellt werden, sobald ein Ereignis eintritt. Diese sind aktuell: Es wird ein neuer Patient angelegt. Es wird eine neue ...
    • Erläuterungen zu Planungseinstellungen

      Bezeichnung Terminplanungsregeln prüfen: ​ Die Terminplanungsregeln kennzeichnen wiederkehrende Tätigkeiten in einem bestimmten Rhythmus, ob mit Patient (z.B. Gruppen, MTT-Aufsicht…) oder ohne Patient (z.B. Bürozeiten, Mitarbeitergespräche, ...