Preisgruppen

Preisgruppen



Über die Preisgruppen können Sie Kostenträger zusammenfassen, um so einfacher Preise von Leistungen den verschiedenen Kostenträgergruppen zuzuordnen. Sie können theoretisch beliebig viele Preisgruppen anlegen. Standardmäßig sind Preisgruppen im System hinterlegt. Sie können diese jedoch nach Belieben verändern. Die Preisgruppen erscheinen dann in der Leistungsverwaltung bei jeder Leistung unter dem Reiter „Preise“. Hier können Sie dann bei einer Leistung je Preisgruppe einen Preis festlegen.

Aufgrund der Erfahrungen der vergangenen Jahre sind die standardmäßig hinterlegten Preisgruppen ausreichend und sollten in dieser Art und Weise übernommen werden. Seitens des VivoInform-Teams wird davon abgeraten, die Preisgruppen zu ändern, oder zu löschen, da dies zu einem erheblichen Mehraufwand für den Kunden führt, da jedem Kostenträger eine Preisgruppe zugeordnet werden muss, ist dies nach Änderung der Preisgruppen bei jedem Kostenträger durch den Kunden erneut durchzuführen. Für Kunden, die eine Heilmittelabrechnung durchführen, ist eine automatische Hinterlegung der Heilmittel-Katalogspreise durch das VivoInform-Team, nach Änderung der Preisgruppen, nicht mehr durchführbar, da die Imports auf den Standard-Preisgruppen basieren.



Damit die Preisgruppen auch wirksam im System angewendet werden, müssen Sie jedem Kostenträger eine Preisgruppe zuweisen. Mehr hierzu erfahren Sie in den jeweiligen Abschnitten.

Um ein automatisiertes Entlassungsmanagement durchzuführen, können Sie bei jeder Preisgruppe entsprechende Informationen hinterlegen, um das Entlassungsmanagement zu vereinfachen. Hier kann ein Standarddokument für die Arztinformationen im Bereich des Entlassungsmanagements definiert werden, sodass dies dann bei der Durchführung des Entlassungsmanagements automatisch in der E-Akte hinzugefügt wird. Außerdem können je Preisgruppe die einzelnen Leistungen definiert werden, die für die Weiterbehandlung verordnet werden können, wie zum Beispiel eine IRENA bei der DRV und dementsprechend kann das Dokument zum Verordnen mit hinzugefügt werden, damit dies in der E-Akte ergänzt wird, wie im Falle der IRENA der IRENA-Verordnungsbogen der DRV:

Preisgruppe (Pflichtfeld): Name der Preisgruppe
Vorlage Arzt Information: Dokumentenvorlage für den Arzt auswählen, Entlassungsmanagement 
Leistungen -> Dokumente: Dokumentenvorlage für Leistung auswählen, Entlassungsmanagement

Es können nur PDF-Dokumente als Vorlage definiert werden.

Weitere Informationen zum Entlassungsmanagement finden Sie hier.

Die Preisgruppe „Selbstzahler“ ist standardmäßig im System hinterlegt und kann nicht verändert oder gelöscht werden. Über diese Preisgruppe können Sie bei den Leistungen den Preis für Selbstzahler hinterlegen. Diese Preisgruppe wird dann automatisch für den Artikelverkauf bei einem Patienten genutzt.

Bitte beachten Sie den Unterschied zwischen Selbstzahlern und Privatpatienten: Selbstzahler sind Patienten oder Kunden, die ohne einen Kostenträger oder eine Verordnung zu Ihnen in die Einrichtung kommen. Privatpatienten müssen zwar auch die Beträge zuerst selbst bezahlen, jedoch steht hier immer ein Kostenträger im Hintergrund.


    • Related Articles

    • Wie ändere ich das Tarifkennzeichen (TK)?

      Aktuell kommt es vermehrt zu Hinweisen der Kostenträger oder deren Abrechnungsstellen, dass sich gewisse Tarifkennzeichen (TK) oder Abrechungscodes (AC) geändert/angepasst haben. Um diese Information zu verarbeiten, führen Sie bitte folgende Schritte ...
    • Was bedeutet es, wenn ein Kostenträger/Abrechnungsstelle nicht konfiguriert ist?

      Ist ein Kostenträger/eine Abrechnungsstelle nicht konfiguriert, so fehlen dem System wichtige Informationen, damit die Verordnung abschließend bearbeitet und abgerechnet werden kann. Dieses können folgende Punkte sein: Adresse, Debitorennummer und ...
    • E-Akte Vorlagen

      In den E-Akten Vorlagen werden die E-Akten definiert, die dann mit Ordnern und Dokumenten aus der Dokumentenvorlage automatisch erstellt werden, sobald ein Ereignis eintritt. Diese sind aktuell: Es wird ein neuer Patient angelegt. Es wird eine neue ...
    • Entlassungsmanagement

      Mit VivoInform können Sie für Ihre Reha-Patienten ein ausführliches Entlassungsmanagement durchführen. Einstellungen Administration - Preisgruppen. Wählen Sie dazu in der Preisgruppenübersicht die Preisgruppe DRV oder der gesetzl. Krankenkasse aus ...
    • Terminplanungsregeln

      Terminplanungsregeln sind vordefinierte Abschnitte von Ressourcen (Therapeuten, Zeit, Räume). Sie dienen der Vereinfachung der Planung beispielsweise bei der „automatischen“ Terminvergabe. 1.) Langfristige Terminplanungsregel anlegen Um eine ...